Leere Toner-Kartuschen oder Druckerpatronen entsorgen Sie kostenfrei über uns Recycling System

So einfach und schnell funktioniert Druckerpatronen Recycling

In unserer schnelllebigen Gesellschaft ist Zeit ein sehr wertvolles und sich immer mehr verknappendes Gut. Trotz technischer Innovationen und viel weniger körperlicher Arbeit ist der tägliche Zeitplan knapp bemessen und hinterlässt immer häufiger das Gefühl, dass der Tag viel zu schnell vorbeigeht und man doch noch gar nichts geschafft hat. Was hat die Verknappung der wertvollen Ressource Zeit mit dem Recycling für leere Druckerpatronen zu tun und warum scheitert die umweltschützende Entscheidung tatsächlich am Faktor Zeit? Recycling geht mit einem Zeitaufwand einher, da man die leere Druckerpatrone ja fachgerecht und an dafür zuständigen Stellen entsorgen muss. Mit diesem Angebot kann jeder Verbraucher Zeit sparen und seine leere Druckerpatrone ohne unnötige Kosten und ohne lange Fahrten zu einer Annahmestelle ins Recycling führen und seinen eigenen Beitrag für eine bessere Umwelt leisten.


Warum Recycling für leere Druckerpatronen keine Zeit kosten muss

Z.B. HP 62XL: Geeignet fürs Druckerpatronen Recycling

Z.B. HP 62XL: Geeignet fürs Druckerpatronen Recycling

In Büros und zu Hause gibt es Drucker. Sie werden über das Smartphone betrieben, mit dem Tablet Computer verbunden oder am Laptop angeschlossen und am stationären Rechner genutzt. Wo gedruckt wird, gibt es Abfall in Form von leeren Druckerpatronen. Diese gehören nicht in den Haus- oder Plastikmüll, sondern sollten im Recycling in den Kreislauf zurückgeführt und ohne eine Gefahr für die Umwelt entsorgt werden. Jährlich werden rund 65 Millionen Druckerpatronen verkauft und für Ausdrucke verwendet. Allein in Deutschland ist davon auszugehen, dass ebenso viele private Verbraucher mehrere leere Druckerpatronen pro Jahr entsorgen wie gewerbliche Anwender. Mit diesem Fokus gelangt das Recycling ins Augenmerk und sorgt für die Frage: wohin bringt man leere Druckerpatronen und was hat es mit dem umweltschützenden Recycling auf sich? Denn nun kommen wir wieder zur Zeit, die kein Haushalt oder Gewerbetreibender ins Recycling investieren möchte. Doch leere Druckerpatronen im Hausmüll sind keine Lösung, auch wenn sich diese Form der Entsorgung als schnellste und einfachste Methode zeigt.


Durch ein professionelles Recycling von Druckerpatronen werden pro einhunderttausend Tonnen beinahe 10.000 Kilogramm Aluminium, 40 Tonnen Kunststoff und über eine Million Liter Rohöl gespart. Das professionelle und umweltschützende Recycling für leere Druckerpatronen ist gesetzlich geregelt und im §7 der Grundpflichten für die Kreislaufwirtschaft verankert. Für den einzelnen Verbraucher heißt das, dass er als Erzeuger oder Besitzer von recycelbaren Abfällen zur Verwertung verpflichtet ist. Die Verwertung hat Vorrang vor der Beseitigung und ist so zu erfüllen, wie es technisch und wirtschaftlich zumutbar und möglich ist. Im Klartext heißt das, dass jeder Verbraucher leere Druckerpatronen dem Recycling zuführen muss und eine Ordnungswidrigkeit begeht, wenn er eine Entsorgung im Hausmüll vornimmt. Die Höhe der Bußgelder ist nicht unerheblich, wodurch sich das Wegwerfen von Druckerpatronen nicht lohnt und zu einem kostspieligen Ärgernis werden kann.


Das innovative System zum Recycling für leere Druckerpatronen

Mit leergedruckt.de entstand eine Idee, die Verbrauchern das Recycling von Druckerpatronen vereinfacht und Zeit sparen lässt. Denn das Konzept ist einfach und lässt sich sowohl im eigenen Haushalt wie im Gewerbe problemlos umsetzen. Sie sammeln leere Druckerpatronen und bringen sie auf den Versandweg, wenn der Karton befüllt und damit transportbereit ist. Für Ihr Recycling von Druckerpatronen trägt leergedruckt.de die Versandkosten, sodass Ihnen keinerlei Kosten entstehen. Um leere Druckerpatronen kostenfrei zum Recycling zu geben, fordern Sie ganz einfach eine vorfrankierte Paketmarke an und kleben diese auf den Karton, in dem Sie die Druckerpatronen versenden möchten. Suchen Sie nach einer schnellen und umweltschonenden Methode um leere Druckerpatronen zu recyceln, können Sie sich im Rücknahmesystem von leergedruck.de umsehen und Antworten auf alle Fragen erhalten. Sie orientieren sich beim Recycling Ihrer Druckerpatronen an den gesetzlichen Vorgaben und sparen viel Zeit, da das Recycling für leere Druckerpatronen in nur 3 Schritten möglich ist. Sie sammeln, Sie verpacken und Sie versenden mit einer von uns bezahlten Paketmarke.


Versandkostenfreie Abgabe für leere Druckerpatronen erfolgt unkompliziert

Auch Canon CL-541: Geeignet fürs Druckerpatronen Recycling

Auch Canon CL-541: Geeignet fürs Druckerpatronen Recycling

Umweltfreundlich recyceln heißt auch, dass Sie nicht jede einzelne leere Druckerpatrone auf den Postweg bringen. Durch das Sammeln mindern Sie den CO2 Ausstoß in die Atmosphäre und leisten einen weiteren Beitrag für eine saubere Umwelt. Um unser Angebot für das versandfreie Recycling zu nutzen, sammeln Sie 6 leere Druckerpatronen und verpacken diese gemeinsam in einem Paket. Versenden Sie neben Druckerpatronen auch leere Kartuschen, sollten Sie diese getrennt voneinander verstauen und eine Unterteilung im Karton vornehmen. Sie können leere Druckerpatronen in jedem verschließbaren Karton an leergedruckt.de schicken und finden somit sicherlich eine Verpackung, die sich anhand ihrer Größe und Form für das Recycling der Druckerpatronen eignet. Wir vereinfachen Ihnen die Rücksendung und bieten eine frankierte Paketmarke, die Sie ganz einfach und mit wenigen Klicks online anfordern können. Nach dem Ausdruck kleben Sie die Paketmarke auf Ihren Karton und bringen das Paket zur Annahmestellen, wenn Sie das nächste Mal in der Stadt oder in der Nähe eines Postamtes sind. Alternativ können Sie das Paket auch beim Postfahrer abgeben, wenn dieser bei Ihnen klingelt und eine Lieferung zustellt.


Ihre Vorteile mit leergedruckt.de

Für das Recycling spielt es keine Rolle, von welcher Firma Ihre Druckerpatronen sind, Hauptsache es handelt sich um Originalmodule der Druckerhersteller (Brother, Canon, HP, Lexmark, Koycera, OKI, Ricoh oder Samsung). Eventuelle Tintenreste gelangen nicht in die Umwelt und ins Grundwasser, wodurch Sie sich gesetzeskonform verhalten und die Umwelt schützen. Ihre persönlichen Vorteile begründen sich in folgenden Punkten, durch die Sie leere Druckerpatronen ganz einfach und sicher in den Recycling Kreislauf bringen weder Zeit noch Geld investieren.


  • Sie können jeden verschließbaren Karton verwenden.
  • Die Druckerpatronen werden einfach eingepackt.
  • Die Paketmarke fordern Sie gratis und mit wenigen Klicks online an.
  • Ab 6 original Druckerpatronen bieten wir diesen Service ohne Versandkosten.
  • Sie können Ihr Paket bei der Post, jeder DHL Annahmestelle oder beim Paketfahrer abgeben.

Wir zeigen Ihnen, wie einfach und sicher Recycling ist und mit wie wenig Zeit Sie sich dazu entschließen, etwas für die Umwelt zu tun und wertvolle Ressourcen zu schonen. Anhand der oben aufgeführten Zahlen sehen Sie, wie viele leere Druckerpatronen jährlich anfallen und bei nicht sachgemäßer Beseitigung unnötigen Müll produzieren. Ob Zuhause oder im Büro, im Gewerbe, in der Uni oder in öffentlichen Einrichtungen, leere Druckerpatronen fallen in großer Menge an und gehören auf keinen Fall in den Hausmüll oder in die Kunststoff-Tonne. Mit leergedruckt.de vereinfachen wir das Recycling und bieten Ihnen eine innovative Möglichkeit, bei geringstem Aufwand für die richtige Entscheidung im Umgang mit leeren Druckerpatronen zu sorgen und sich gegen eine Entsorgung im eigentlichen Sinn zu entscheiden.


Fazit - Druckerpatronen sind auch leer nicht wertlos!

Die Verknappung von Rohstoffen ist ein ernstzunehmendes Problem und führt in einigen Generationen zu Engpässen, die sich nur durch richtige Entscheidungen in der Gegenwart vermeiden lassen. Dazu gehört das Recycling von leeren Druckerpatronen und Tonern, die Sie in den Kreislauf zurückführen und denen sie dadurch neues Leben schenken können. Leere Druckerpatronen müssen Sie nicht zurück ins Geschäft bringen, sondern können sich für den einfachen und kostenlosen Versandweg mit leergedruckt.de entscheiden. So kostbar wie Ihre Zeit sind auch die Rohstoffe, die sich durch leere Druckerpatronen gewinnen und in den Produktionskreislauf einbringen lassen. Mit der Entscheidung für Recycling fühlen Sie sich wohler und haben ein reines Gewissen, ohne dass Sie Zeit einbüßen und in Hektik verfallen. Wir machen Ihnen die Rückführung leerer Druckerpatronen einfach und sind Ihr Ansprechpartner, wenn Sie die Umwelt schonen und dabei Zeit sparen möchten. Auf unserer Website können Sie die Paketmarke anfordern und bereits jetzt beginnen, leere Druckerpatronen zu sammeln und diese in einem Paket ab 6 Stück ohne Versandkosten zum Recycling an uns zu schicken.




Vorfrankierte Paketmarke für den kostenlosen Versand anfordern

Paketmarke(n) anfordern

Eine kostenfreie Paketmarke von DHL/Deutsche Post ab sechs original Tonerkartuschen, Druckerpatronen oder Tintenpatronen pro Paket. Ausdrucken, aufkleben und abschicken: Jetzt Paketmarke anfordern!

Kostenfreie Abholung bei Großmengen von leeren Tonerkartuschen

Abholung von Großmengen

Ab 50 original Tonerkartuschen pro Palette oder Gitterbox können Sie kostenfrei eine Abholung beauftragen. Einfach online ausfüllen, absenden und abholen lassen: Jetzt Abholung veranlassen!



leergedruckt.de hat 4,88 von 5 Sterne | 180 Bewertungen auf ProvenExpert.com