Leere Toner-Kartuschen oder Druckerpatronen entsorgen Sie kostenfrei über uns Recycling System

So können Sie einfach + korrekt leere Toner entsorgen

Unser Rücknahmesystem für leere Tonerkartuschen bietet den Verbrauchern eine bequeme Möglichkeit, sich umweltkonform und gleichzeitig unkompliziert vom Leergut aus Druckern und Faxgeräten zu trennen. Anstatt die leeren Module in den Müll zu werfen, oder umständlich zum nächsten Wertstoffhof zu bringen, können Sie leere Druckerpatronen und Toner auch entsorgen, indem Sie diese einfach per Paket an uns schicken. Das hilft der Umwelt, spart Rohstoffe, Sie verschaffen sich mehr Zeit und vor allem ein gutes Gewissen. Man braucht nicht lange zu überlegen - es gibt wohl keine bessere Alternative, leere Toner zu entsorgen.


Original Toner und Druckerpatronen können entsorgt werden

Ziel unseres Rücknahmesystems ist die Wiederaufbereitung von gebrauchsfähigen Materialien. Daher können nur voll funktionsfähige und unbeschädigte Tonerkartuschen der Original-Druckerhersteller angenommen werden. Es handelt sich um hochwertige und kompliziert aufgebaute technische Produkte, die schon alleine durch den technischen Aufbau und durch den Rohstoffgehalt einen wirtschaftlichen Wert haben. Solche Toner über den Müll zu entsorgen, wäre Frevel. Sie können nämlich umweltfreundlich aufgearbeitet und in den Wertekreislauf zurückgeführt werden.


Als Beispiel: Den HP CF281X Toner entsorgen wir natürlich kostenlos

Als Beispiel: Den HP CF281X Toner entsorgen wir natürlich kostenlos


Toner entsorgen über leergedruckt.de - bitte die Ausnahmen beachten

Grundsätzlich können über leergedruckt.de verbrauchte Tinten- und Druckerpatronen sowie Toner Kartuschen entsorgt werden. Aber immer, wenn von einem Grundsatz die Rede ist, gibt es Ausnahmen. Das ist bei unserem Rücknahme System nicht anders. Die Ausnahme, von der hier die Rede ist, bezieht sich auf recycelte Kartuschen, Alternativ/No Name Patronen, Remanufactured Tonerkartuschen, Tonerflaschen, Resttonerbehälter und andere Abfälle. Diese Toner entsorgen Sie bitte über den Hersteller oder Händler, bzw. über den nächstgelegenen Wertstoffhof, falls Sie einen in erreichbarer Umgebung haben. Wir können die betreffenden Module leider nicht einsammeln. Warum das so ist, möchten wir hier kurz erklären:


Wie erkennt man Toner, die nicht original sind?

Auf dem Markt gibt es eine ganze Reihe von so genannten alternativen Tonerkartuschen, und auch bei den Druckerpatronen ist das nicht anders. Der Verbraucher erkennt sie nicht nur am niedrigeren Preis, denn ein günstiger Einkaufspreis für Tonerkartuschen ist nicht immer ein Indiz dafür, dass es sich um einen Nachbau handelt. Von den Originalen sicher zu unterscheiden sind sie durch die Etikettierung "Alternativ" oder "Remanufactured". Diese beiden Bezeichnungen können den Verbraucher allerdings auch leicht in die Irre führen, denn insbesondere den Begriff "alternativ" bringt man schnell mit Umweltschutz, mit grünen Alternativen und insgesamt mit positiven Assoziationen in Verbindung. Es gilt also: Augen auf beim Tonerkauf, denn wer den leeren Toner sinnvoll entsorgen will, sollte originale Kartuschen kaufen.


Bitte beim Toner entsorgen beachten: Rebuild, Refill, "passend für" aussortieren

Eine weitere Bezeichnung für nicht originale Kartuschen ist "Rebuild" oder "Refill". Diese Begriffe sind eindeutiger und mit der wahren Identität von bereits einmal recycelten Patronen und Kartuschen in Verbindung zu bringen. Auch "passend für" deutet darauf hin, dass es sich um ein Produkt handelt, das nicht vom Druckerhersteller stammt. Nun sind generell "passend für"-Kartuschen nicht zu verteufeln, aber sie können eben nicht so problemlos recycelt werden, wie Originalprodukte vom Hersteller. Das Rücknahmesystem von leergedruckt.de konzentriert sich aus gutem Grund auf das Sammeln von Originalen, denn die Bestandteile der anderen Produkte, die wir weiter oben aufgeführt haben, sind nicht hundertprozentig nachvollziehbar. Es ist daher nicht möglich, zu gewährleisten, dass diese Kartuschen wieder aufbereitet werden und dem Wertekreislauf zurückgeführt werden können.


Leergedruckt.de ist ein Rücknahmesystem für recycelfähige Tonerkartuschen

Legt man das Prinzip der Wiederaufbereitung zugrunde, wird auch klar, warum Tonerflaschen und Resttonerbehälter, sowie Tintentanks und Farbbänder nicht gesammelt werden. Auch diese Produkte werden nicht recycelt und sind somit für unser Rücknahme- und Sammelsystem ungeeignet. Übrigens erkennen Sie einen Tintentank an der Tatsache, dass kein integrierter Druckkopf vorhanden ist. Patronen, die lediglich einen kleinen Chip, aber keinen Druckkopf aufweisen, werden nicht wiederaufbereitet und können daher nicht recycelt werden.


Als Beispiel: Tintenpatronen mit Druckkopf, ein Tintentank ohne Druckkopf

Als Beispiel: Tintenpatronen mit Druckkopf, ein Tintentank ohne Druckkopf


Wie ist mit Tonerkartuschen und Druckerpatronen zu verfahren, die nicht gesammelt werden?

Sollten Sie im Besitz von oben beschriebenen Kartuschen und Patronen sein, entsorgen Sie diese entweder über den Händler, bei dem Sie die Artikel gekauft haben, oder Sie kontaktieren Ihren örtlichen Recyclinghof, um sich über einen Anbieter der Entsorgung zu informieren.


Sprechen wir nun über die Kosten:


  • 1. Frage: Wie hoch sind die Kosten für Sie, wenn wir original Tonerkartuschen entsorgen?

Wir übernehmen die Entsorgung Ihrer originalen Tonerkartuschen. Unsere Dienstleistung ist für Sie kostenfrei. Wir übernehmen für Sie sogar die Versandkosten. Sammeln Sie bitte mindestens 6 Original Kartuschen pro Paket und fordern Sie von uns eine kostenlose, für Sie bereits vorfrankierte Paketmarke an. Die Abgabe größerer Mengen lässt sich über einen Abholauftrag für Großmengen über uns online organisieren.


  • 2. Frage: Wie hoch sind die Kosten für die Entsorgung anderer Abfälle und Materialien?

Die Entsorgung von Tonerflaschen, Resttonerbehältern, Tintentanks, kompatiblen Tonern, Rebuild und Refill Produkten, recycelten, remanufactured und alternativen Tonern sowie Büromüll, Verpackungen, Batterien und sonstigen Abfällen müssen wir den Einsendern in Rechnung stellen. Bei uns fallen für die Beseitigung von Produkten, die nicht wiederaufbereitet und recycelt werden können, Kosten an, die wir leider auf den Urheber, also in diesem Fall auf den Einsender umlegen müssen. Wir berechnen dafür ein Preis von 1,50 Euro pro Kilogramm. Besser ist es, diese Produkte anderweitig umweltkonform zu entsorgen.


Als Beispiel: Samsung CLT-505 Toner entsorgen Sie bei uns auch kostenfrei

Als Beispiel: Samsung CLT-505 Toner entsorgen Sie bei uns auch kostenfrei


Was haben Sie als Verbraucher davon, Ihre leeren Toner über uns zu entsorgen?

Nun ist es sicherlich noch interessant zu erfahren, was Sie als Verbraucher davon haben, wenn Sie über leergedruckt.de Ihre leeren Toner entsorgen.


Sie sparen in erster Linie Zeit. In unserem Alltag spielt Zeit eine wichtige Rolle. Sie ist prinzipiell knapp bemessen und jede Aktion, die einfach und unkompliziert ablaufen kann, ist ein Gewinn. In diesem Fall ist die Entsorgung so unkompliziert, weil Sie sich Wege zum Händler oder zum Wertstoffhof sparen. Sie packen einfach Ihre leeren Toner in ein Paket, drucken die Paketmarke aus und übergeben die Sendung dem Paketboten, bzw. bringen es zur nächsten Postfiliale oder Paketstation. Größerer Mengen lassen Sie abholen.


Sie sparen aber auch Geld, denn es fallen keine Fahrtkosten zum Händler oder Wertstoffhof an und Sie sparen sich die Portokosten für den Versand bzw. für die Abholung.


Sie gewinnen aber auch etwas, was mit Geld nicht aufzuwiegen ist: ein gutes Gewissen. Wenn Sie über leergedruckt.de Ihre leeren Toner entsorgen, haben Sie der Umwelt einen großen Dienst erwiesen und können von sich behaupten, alles richtig gemacht zu haben.



Vorfrankierte Paketmarke für den kostenlosen Versand anfordern

Paketmarke(n) anfordern

Eine kostenfreie Paketmarke von DHL/Deutsche Post ab sechs original Tonerkartuschen, Druckerpatronen oder Tintenpatronen pro Paket. Ausdrucken, aufkleben und abschicken: Jetzt Paketmarke anfordern!

Kostenfreie Abholung bei Großmengen von leeren Tonerkartuschen

Abholung von Großmengen

Ab 50 original Tonerkartuschen pro Palette oder Gitterbox können Sie kostenfrei eine Abholung beauftragen. Einfach online ausfüllen, absenden und abholen lassen: Jetzt Abholung veranlassen!



leergedruckt.de hat 4,88 von 5 Sterne | 153 Bewertungen auf ProvenExpert.com