Leere Tonerkartuschen oder Druckerpatronen entsorgen Sie fachgerecht über unser Recycling System

Fragen rund ums Toner entsorgen & Co. sofort beantwortet

Über 100 Millionen Druckerpatronen und Tonerkartuschen werden pro Jahr in Deutschland verdruckt. Die meisten davon werden über den Haus- oder Restmüll entsorgt. Das muss nicht sein, fast alle leeren Toner und Tintenpatronen eignen sich für die kostenfreie Verwertung oder fachgerechte Entsorgung. Ein geschlossener Materialkreislauf durch Recycling ist das Ziel. Helfen Sie dabei und entsorgen Sie Ihre leeren Druckerpatronen über unser Rückgabe System.

Sie haben Fragen zu unserem Rückgabe System für leere Druckerpatronen? Werfen Sie einen Blick auf unsere Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir helfen Ihnen gerne.


Die am häufigsten gestellten Fragen zu Verwertung und Entsorgung von Druckerpatronen





Antworten zum Rückgabe System für leere Druckerpatronen:

Was kostet die Teilnahme am Rückgabe System?

Die Teilnahme am Rückgabe System ist für Artikel zur Verwertung kostenfrei, die Kosten für Artikel zur Entsorgung entnehmen Sie bitte der Aufstellung auf Was wird gesammelt. Bitte beachten Sie aber die Mindestmenge für eine kostenfreie Paketmarke und die Teilnahmebedingungen.



nach oben


Wer darf am Rückgabe System teilnehmen?

Im Prinzip jeder, der Tonerkartuschen oder Druckerpatronen verdruckt: Egal, ob Handel, Handwerk, Gewerbe, Industrie, Behörde, Schule oder Uni - Für Sie und die Umwelt. Nicht teilnehmen dürfen gewerbliche Leerguthändler/-sammler, Recycling- oder Wertstoffhöfe, Entsorgungsbetriebe oder Unternehmen, die sich gewerblich mit der Be- oder Verarbeitung von Druckerpatronen befassen.



nach oben


Welche Transportkartons sind für die Sammlung geeignet?

Alle stabilen, mehrlagigen Kartons mit Platz für wenigstens sechs Tonerkartuschen oder Druckerpatronen im jeweiligen Originalkarton. Beachten Sie bitte, dass Ihr Paket nicht über 31,5kg wiegen darf und die Maße von 120x60x60cm nicht überschreitet.



nach oben


Ich habe keinen geeigneten Umkarton, was kann ich tun?

Falls Ihnen tatsächlich kein geeigneter Umkarton zur Verfügung steht, gibt es eine einfache Alternative: Kleben oder binden Sie die Originalkartons mit den Tonerkartuschen einfach aneinander. Hauptsache stabil!



nach oben


Antworten zum Umgang mit leeren Druckerpatronen:

Was sollte man beim Umgang mit leeren Tonern und Tinten beachten?

Für die Wiederaufbereitung werden voll funktionstüchtige und unbeschädigte leere Druckerpatronen benötigt. Oft werden leere Druckerpatronen durch unvorsichtige Handhabung beim Transport beschädigt. Wenn Sie die leere gegen eine volle Kartusche austauschen, stecken Sie die verbrauchte Kartusche am besten in den Originalkarton. Benutzen Sie dabei auch die originalen Transportsicherungen (Luftpolstertüten und -folien, Sicherungspappe, Eierdeckel o.ä.). Bei Tintenpatronen sichtbare Kontaktplatinen und Düsenplatten keinesfalls mit Klebeband abkleben (Kleberückstände!).



nach oben


Wie sollten die leeren Druckerpatronen gepackt werden?

Verpacken Sie die einzelnen Kartuschen am besten so, wie Sie die neuen Kartuschen auch erhalten haben. Mit Originalkarton und Transportsicherung. Und diese Einzelkartons dann am besten in einen größeren Transportkarton. Falls Sie keinen stabilen Transportkarton haben können Sie die Einzelkartons auch aneinanderkleben.


Druckerpatronen, Tonerkartuschen und Tintenpatronen aus Druckern und Faxgeräten


nach oben


Was ist bei der Beladung von den Transportkartons zu beachten?

Das Maximalgewicht eines Kartons darf 31,5kg nicht überschreiten. Die Zwischenräume zwischen den einzelnen Kartuschen (im Originalkarton) bitte mit Zeitungspapier auffüllen. Bitte keine Styropor- oder Maisflips verwenden. Die Kartons bitte immer so vollpacken, dass keine Freiräume im Paket verbleiben, da andernfalls die leeren Toner oder Tinten beim Transport beschädigt werden können. Ideal ist, wenn Ihr fertig gepacktes Paket beim Schütteln nicht mehr klappert, also wenn der Inhalt nicht verrutscht. Sinnvoll ist auch die Nutzung eines Etiketts mit Warnhinweisen.



nach oben


Was bedeutet Pakete transportsicher packen?

Transportsicher bedeutet das Ihre leeren Druckerpatronen den Transport per Paketdienst oder Spedition ohne Transportschäden überstehen. Das erreichen Sie am besten, indem Sie die Tonerkartuschen oder Tintenpatronen in der Originalverpackung eng in einen stabilen Um- oder Transportkarton packen und dann noch die Zwischenräume mit Zeitungspapier auffüllen. Sinnvoll ist auch die Nutzung eines Etiketts mit Warnhinweisen.



nach oben


Antworten zu Paketmarken und zum Transport:

Wer transportiert die vollen Kartons oder Paletten?

Für die Rücksendung von Paketen mit wenigstens 6 Artikeln zur Verwertung senden wir Ihnen kostenfrei DHL/Deutsche Post Paketmarken zu. Bitte drucken Sie diese Paketmarke aus und bringen sie auf Ihrem Paket an. Ihr Paket können Sie deutschlandweit abgeben bei allen 2.500 DHL Packstationen oder 1.000 Paketboxen, in einer der über 14.000 Postfilialen in Ihrer Nähe oder bei Ihrem DHL Paketzusteller.



nach oben


Können wir auch Paketmarken für kleine Mengen an Tonern erhalten?

Die beim Transport von leeren Druckerpatronen entstehende Umweltbelastung und Verschmutzung ist beim Transport von kleinen Mengen größer als die Umweltentlastung durch das Recycling der leeren Toner und Tinten. Daher möchten wir Sie bitten zu sammeln, bis die Mindestmengen von sechs Tonerkartuschen oder Druckerpatronen pro Paket erreicht sind. Erst ab diesem Mindestmengen macht der Transport aus ökologischer und ökonomischer Sicht Sinn und erst ab dieser Menge stellen wir Paketmarken zur Verfügung.


Falls Sie die Mindestmenge für eine DHL Paketmarke keinesfalls erreichen, können Sie uns trotzdem Ihre leeren Kartuschen oder Patronen zur kostenlosen Verwertung oder fachgerechten Entsorgung zusenden. Benutzen Sie dazu bitte diesen Versandschein!



nach oben


Werden auch Sammelboxen oder -kartons zur Verfügung gestellt?

Nein, wir stellen keine Sammelboxen zur Verfügung. Sie wollen die Umwelt durch die Teilnahme an unserem Rücknahme System doch schonen, oder? Bei jedem Transport entstehen CO2 Emissionen, auch beim Versand von LEEREN Kartons. Dadurch wird die Umweltentlastung, die Sie durch das Recycling ihrer Druckerpatronen erzielen, erheblich reduziert. Und ganz ehrlich, Sie finden bestimmt einen stabilen Karton, z.B. einen Umzugskarton oder einen Karton Ihrer letzten Onlinebestellung. Und falls nicht, kleben Sie einfach mehrere Originalkartons von Tonerkartuschen zusammen.



nach oben


Wie läuft das mit den Paketmarken und dem Transport ab?


Wie läuft das mit den Paketmarken und dem Transport ab?



nach oben
leergedruckt.de Recycling & Sammlung von leeren Druckerpatronen hat 4,87 von 5 Sternen 383 Bewertungen auf ProvenExpert.com